Skip to content

Lass dir diese einmalige Möglichkeit nicht entgehen!

Lieber Gitarrist,

ich weiß nicht, wie es dir geht, aber von Fingerübungen krieg ich nie genug.

Fingergymnastik für Gitarristen

Ich möchte dir endlich die Chance geben, ein für alle mal genug Fingerübungen für dein ganzes Leben zu kriegen. Deshalb habe ich ein E-Book geschrieben – es ist endlich nach monatelanger Entwicklungszeit fertiggestellt:

Es heißt Fingergymnastik für Gitarristen und ist zu DER Fingerübungssammlung geworden, die jeder ambitionierte Gitarrist besitzen sollte.

Enthalten sind über 50 (!) Fingerübungen – lass dir das mal auf dem Mund zergehen.

Wenn du es schaffst, jede Woche eine zu machen, hast du immer noch genug für über 1 Jahr.

In der limitierten XXL-Version sind außerdem enthalten:

  • Tipps zum richtigen Üben
  • Wie du deine Übungszeit am effektivsten nutzt
  • Essentielle Aufwärmübungen, die du vor Trainingssessions, Jamrunden und Konzerten machen musst, um Verletzungen vorzubeugen
  • Wie du einen guten Übungsplan strukturierst und aufbaust
  • und viel viel viel viel mehr!

Jetzt kommt das wirklich Spannende!

Das E-Book erscheint am 03. August um 12 Uhr Mittag – schreib dir das in deinen Kalender!, denn wenn du an diesem Tag bestellst, bekommst du unverschämte 50% (!!) Rabatt!

Lass dich unverbindlich vormerken

Ruf jetzt diese Homepage (CLICK!) auf und trage kostenlos und unverbindlich deinen Namen mit E-Mail-Adresse ein. Damit bist du für den Frühbucherrabatt vorgemerkt.

Ich sende dir dann am Tag der Veröffentlichung und am Tag davor eine E-Mail zu, damit du diesen einmaligen Deal nicht verpasst.

Hier noch mal die Homepage: http://gitarren-blog.de/fingergymnastik/

Ich freue mich, dich auf der anderen Seite zu sehen. :)

Liebe Grüße, dein
Fingerübungs-Macks

P.S.: der Preis steht noch nicht fest, aber er wird so gering sein, dass sich jeder ein Exemplar leisten kann.

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Lektionen.

Wo finde ich Backingtracks für Gitarre?

Jeder, der schon mal mit einem Freund oder gar einer ganzen Band zusammen gespielt hat, erinnert sich mit Freuden und Schrecken an das erste solche Erlebnis. Mit einem Schlagzeug im Rücken bekommen die Töne, die aus der Gitarre kommen, eine ganz neue Bedeutung. Auf der anderen Seite erfordert es viel Übung, mit anderen Musikern zusammenspielen, weil man sich kaum Fehler erlauben kann, ohne jemanden raus zu bringen.

Video: Alex Hutchings improvisiert über einen Jamtrack

Natürlich hat nicht jeder daheim eine ganze Band parat stehen, mit der jeden Tag üben kann. Deshalb gibt es verschiedene Hilfsmittel, mit denen er das Zusammenspiel mit anderen üben kann. Dazu gehören Metronom und Drumcomputer, doch der wohl spaßigste und ein zugleich äußerst effektiver Bandsimulator, ist der sogenannte Backingtrack – auch Jamtrack genannt.

Was ist ein Backingtrack?

Ein Backingtrack ist eine Musikaufnahme einer kompletten Band, wobei das jeweilige Instrument, das live dazu gespielt werden soll (in unserem Fall die Gitarre), im Mix fehlt. Es ist also eine Art Band für daheim.

Es gibt Backingtracks zum improvisieren und Backingtracks von bekannten Liedern. Die Frage, die du dir sicher stellst, ist: wie komme ich an sowas ran?

Wie komme ich an (kostenlose) Backingtracks ran?

Du wirst es nicht glauben, aber es gibt sehr viele Wege an (kostenlose) Backingtracks zu kommen. In der folgenden Auflistung habe ich dir einige der beliebtesten Quellen für Backingtracks zusammengestellt.

——–

JamCenter.de *kostenlos*

Eine der bekanntesten Seiten für Jamtracks ist jamcenter.de. Mit der hauseigenen Jammachine stehen derzeit Backingtracks in A, H, C, D, E, F und G-Tonarten zur Verfügung. Für jede dieser Tonarten sind 5 Stilrichtungen auswählbar: Rock, Jazz, Major, Cool und Blues.

- Link: zu JamCenter.de

GuitarBackingTrack.com *kostenlos*

GuitarBackingTrack.com ist das wohl größte Archiv an kostenlosen Backingtracks im Netz. Sowohl Backingtracks bekannter Lieder als auch Jamtracks für verschiedene Tonarten und Stilrichtungen stehen zur Verfügung. Eingestellt werden die Backingtracks von Usern der Seite, weshalb die Qualität der mp3s von MIDI bis HiFi reicht.

- Link: zu GuitarBackingTrack.com

YouTube.com *kostenlos*

Zur Zeit meine Lieblingsseite, wenn ich nach Backingtracks suche. Die Videoplatform YouTube hat viele User, die eifrig Backingtracks posten – und da sind viele gute dabei. Um auf YouTube Backingtracks zu finden, einfach in die Suchleiste folgendes eingeben: “NAME-DES-SONGS backing track” oder “GEWÜNSCHTE-TONART backing track”.

- Link: zu YouTube.com

Weitere kostenlose Jam- und Backingtrack-Seiten:

DateMusic.ch, FreeJamTracks.com, guitar.ch

——–

Gitarrenzeitschriften *kostenpflichtig*

In Gitarrenzeitschriften liegen oft CDs bei. In der monatlichen Ausgabe von “guitar” beispielsweise sind immer 4 Backingtracks der im Heft transkribierten Lieder zum Mitspielen dabei. Auch die Zeitschrift Gitarre&Bass bietet online auf ihrer Webseite Jamtracks zum Download an. Weil Verlage über ein gewisses Budget verfügen, sind die in Zeitschriften beiliegenden Backingtracks oft von hoher Qualität.

JamTrackCentral.com / BluesJamTracks.com *kostenpflichtig*

In verschiedenen Serien bietet JamTrackCentral (ehemals BluesJamTracks.com) sehr schöne Backingtracks in verschiedensten Kategorien an. Um zu lernen, wie man richtig improvisiert, bietet JamTrackCentral in Zusammenarbeit mit namhaften Gitarristen wie Guthrie Govan, Alex Hutchings, Jack Thammarat, Daniele Gottardo und Hedras Ramos Beispiel-Soli inklusive TAB an.

- Link: zu JamTrackCentral.com

——–

Was hältst du von den einzelnen Quellen? Welche Seiten kennst du noch, die hier nicht aufgelistet sind? Wir freuen uns über deinen Kommentar.

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Tipps und Tricks.

Tags: , , , , , , , , , , ,

Musikmesse Events: wer kommt zur Musikmesse 2010?

Das wahrscheinlich spannendste und größte europäische Musikevent steht wieder kurz bevor: die Frankfurter Musikmesse 2010. Jedes Jahr ist ein Besuch dieser Messe eine tolle Erfahrung; und das nicht nur, weil es Equipment über Equipment gibt, das man ansehen und antesten kann.

Viele Besucher der Musikmesse hoffen darauf, namhafte Künstler dort treffen und vielleicht ein paar Worte mit ihnen austauschen zu können. So durfte ich bspw. in der vergangenheit schon Legenden wie Dave Mustaine, Kerry King und Andy Timmons treffen.

Musikmesse 2010

Auch dieses Jahr sind wieder viele prominente Gäste dabei, die erscheinen, um Produkte zu promoten, auf einer der Bühnen zu performen oder Autogrammstunden zu geben und ihre Fans kennen zu lernen. Gitarren-Blog.de gibt dir einen Überblick über die Gästeliste.

Diese Künster, Bands und Gitarristen kommen zur Musikmesse 2010

  • Fredrik Akesson (Opeth)
  • Mikael Akerfeldt (Opeth)
  • Gus G. (Firewind & Ozzy Osbourne)
  • Peter Autschbach
  • Dick Dale
  • Herman Li (DragonForce)
  • Sam Totman (DragonForce)
  • Dave Mackintosh (DragonForce)
  • Matthias IA Eklundh (Freak Kitchen)
  • Peter Fischer
  • Christophe Godin
  • Glenn Hughes (Deep Purple & Black Sabbath)
  • Scott Ian (Anthrax)
  • Kerry King (Slayer)
  • Jeff Loomis (Nevermore)
  • Michael Schenker (MSG, Scorpions & UFO)
  • Axel Rudi Pell
  • Uli Jon Roth (Scorpions & Electric Sun)
  • Billy Sheehan (David Lee Roth & Mr. Big)
  • Mike Terrana (u.A. Yngwie Malmsteen, Rage, Axel Rudi Pell, Tony MacAlpine, Masterplan & Kiko Loureiro)

Update [13.03.10 - 16:25 Uhr]:

  • Earl Slick (David Bowie)
  • Matthias Jabs (Scorpions)

Update [14.03.10 - 12:00 Uhr]:

  • Andi Meurer (Die Toten Hosen)
  • Reeves Gabrels (David Bowie)

Update [20.03 - 11.30 Uhr]:

  • Knuddel (Die Toten Hosen)
  • Paul Landers (Rammstein)
  • Matt Heafy (Trivium)
  • Jeff Waters (Annihilator)

Update [24.03 - 22:20 Uhr]:

  • Frank Gambale
  • Doug Aldrich (Whitesnake)

Update [26.03 - 17:50 Uhr]:

  • Robert Marcello
  • Alex Hutchings
  • Thomas Blug
  • Dave Lombardo
  • Jim Marshall

Das ist natürlich nur ein Auszug aus einer äußerst langen Liste. Wer denkt, er kann noch hier oder da noch einen kleinen Star entdecken, den wir übersehen haben, kann auf der offiziellen Events-Seite der Musikmesse vorbeischauen.

Wann findet die Musikmesse 2010 statt?

Ja, wann ist das eigentlich? Die Musikmesse 2010 findet vom 24. bis 27. März 2010 statt.

Wenn du wissen möchtest, an welchen Tagen und wo deine Lieblingsgitarristen und -Bands zur Musikmesse erscheinen. empfehle ich dir einen Blick auf den Events-Bereich der Musikmesse-Seite, wo es noch viele weitere Details zu entdecken gibt.

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Konzerte und Events.

Tags: , , , , ,

iTAB – Tabulatur für die Kopfplatte

Gitarren-TABs sind eine willkommene Alternative zum “schwierigen” Notenlesen. Aber auch mit TABs hat man das Problem, sie zu organisieren, während dem Spielen zur richtigen Zeit umzublättern und sie in eine solche Form zu bringen, dass man sie überall mit hinnehmen kann – ohne einen riesigen Ordner mitzuschleppen.

Das Problem haben übrigens auch die Songbook-User, die Texte mit Akkorden darüber sammeln.

Das iTAB verspricht, all diese Sorgen der TAB-Spieler zu beseitigen.

iTAB Gitarrentab Leser für GitarreWas ist das iTAB?

Das iTAB ist ein ziemlich raffiniertes Teil: ein 5″ Touch-Screen mit 4 GByte Speicherplatz, das Gitarren-TABs (etwa im Guitar Pro-Format) öffnen, speichern, verwalten und wiedergeben kann. Man kann das Tempo selbst wählen und so scrollt das iTAB in optimaler Geschwindigkeit mit, während es – und das macht dieses Teil genial – an der Kopfplatte der Gitarre festgeklemmt ist.

Das Gerät verfügt natürlich über die Fähigkeit, die TABs akustisch wiederzugeben – das geht über den eingebauten Lautsprecher, die mitgelieferten Kopfhörer oder über einen Audio-Ausgang für die Stereo-Anlage.

Der praktische Zweck liegt auf der Hand: es kann alles, was ein normales Tabulatur-Programm für den Computer auch kann und ist zudem leicht, portabel und bei Gebrauch in einer optimalen Lage befestigt.

iTAB: ein iPod für TAB-Gitarristen – die Erfolgsgarantie?

Parallelen zum erfolgreichen iPod von Apple liegen auf der Hand und das nicht nur deshalb, weil das Design der iTAB-Webseite sehr an die von Apple angelehnt ist.

Denn: das iTAB verfügt noch über viele weitere Funktionen, die es noch so viel wertvoller machen.

Es gibt zum Beispiel einige nützliche Features wie WiFi, Bluetooth, einen Webbrowser, ein E-Mail-Programm und  einen IM-Service. Aber, was noch viel cooler ist, ist der Service, den iTAB anbieten will:

Eine Art iTunes für Gitarristen: eine Datenbank mit (kostenpflichtigen) Gitarren-TABs, Backing-Tracks und Video-Lektionen zum Download direkt auf das iTAB. Das ist nicht nur eine geniale Geschäftsidee, man könnte in seiner Euphorie das iTAB als DAS Utensil für Gitarristen des 21. Jahrhunderts bezeichnen, das auf beeindruckende Art und Weise die Gitarre erweitert… wo es doch in meinem letzten Artikel darum ging, wie man die E-Gitarre noch verbessern könnte.

Die Gitarren-TABs, Backing-Tracks und Video-Lektionen werden übrigens von einem internen Team geschrieben und produziert und sollen dadurch als zuverlässiges Material in dem Datenozean an TABs im Netz mit den vielen schwarzen Schafen gelten.

Bestellt werden kann das iTAB ab mitte März, es soll nur 150 € kosten und wird mit bereits 30 TABs im Speicher geliefert.

- Link: Offizielle iTAB-Webseite

Via I Heart Guitar

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Equipment.

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Was kommt nach der E-Gitarre?

Mit den Erfindungen elektrischer Versionen akustischer Instrumente wurde die Entwicklung der Musikinstrumente weitgehend beendet. Eine Ausnahme bilden Synthesizer, aber an sich ist seit Ende der 80′er Jahre Stillstand, was neue Instrumente mit innovativen Klängen angeht.

Seit in den 30′ern die E-Gitarre geboren wurde, ist vor allem im Gitarrenbereich nichts neues mehr los. Es wurden zwar Tonabnehmer weiterentwickelt, neue Formen kreiert, aber eigentlich ist das Funktionsprinzip der E-Gitarre spätestens seit Jimi Hendrix unverändert geblieben.

Man fragt sich zurecht: was kommt als nächstes? Die iPhone-Gitarre? Sicher nicht! Die Robot Guitar? Oder was ist mit der MIDI-Gitarre? Ist das überhaupt noch eine echte Gitarre?

Wie steht’s mit der Air-Guitar?

Es sieht vielversprechend aus, aber im Grunde bringt es nichts neues: die Effektgeräte werden halt mit einem Bewegungssensor angesteuert. Obwohl ich denke, dass diese Entwicklung in den Händen der richtigen Gitarristen schon einiges an verrückten Ergebnissen bringen könnte. Ich denke da zum Beispiel an Steve Vai.

Das ist die Chameleon Guitar

chameleon guitar

Eine Entwicklung des MIT Media Lab beansprucht nun für sich, der Nachfolger der E-Gitarre zu sein. Indem traditionelle Akustik mit digitalen Möglichkeiten kombiniert wird, sollen neuartige Klangmöglichkeiten für den Anwender entstehen.

Die Chameleon Guitar nutzt also akustische Informationen und gibt diese an den eingebauten Computer weiter, der in einem hölzernen “Herz” eingebaut ist.

“Die Brücke die wir bauen, besteht zwischen den “hözernen Werten” und dem, was wir als schönen und interessanten Klang wahrnehmen. Es geht darum, traditionelle Werte und den Klang des Holzes wieder aufzugreifen und wie wir diesen Sound kontrollieren und manipulieren können.”

– Marco Coppiardi, Geigenbauer und Mitentwickler der Chameleon Guitar

Das “akustische Herz” ist beliebig austauschbar und aus jedem Material herstellbar, sodass theoretisch unendliche viele Klangmöglichkeiten aus nur einer Gitarre entstehen können.

Der Sound des Klangherzes wird mit Sensoren abgenommen, in elektrische Signale umgewandelt und mit digitaler Technologie bearbeitet, die verschiedenartige Korpusarten simulieren kann.

Das Interface der Gitarre bleibt also immer das gleiche, wohingegen die Zahl der Klangkörper dank digitaler Möglichkeiten ins unendliche geht. Besonders interessant finde ich hier, wie die Sensoren die Klangeigenschaften des Materials aufnehmen und “lediglich” dessen Bauform schließlich simuliert wird.

Super ist auch die Möglichkeit, dass jeder selbst ein Klangherz bauen und somit einen 100% einzigartigen Sound kreieren kann

Wer mehr über die Chameleon Guitar erfahren möchte, dem empfehle ich folgendes Video – direkt von MIT Labs:

Was denkst du? Ist die Chameleon Guitar die Zukunft? Ich freue mich über deinen Kommentar unterhalb dieses Artikels.

- Via GuitarPimp

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Equipment.

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

God of War Soundtrack mit Opeth und Dream Theater

God of War ist eine blutrünstige Action-Adventure-Serie für die Playstation 2. Sie war ein riesiger Erfolg und mittlerweile steht der Release des 3. Teils für die Playstation 3 kurz bevor.

Ich habe keine Playstation und ich spiele keine Computerspiele, aber ich habe trotzdem von diesem Spiel erfahren, weil die Entwickler sensationelle Metal-Bands für den Soundtrack zum Spiel angeheuert haben. In Kooperation mit Roadrunner, stehen God of War III mehrere exklusive, bisher unveröffentlichte Tracks zur Verfügung.

Mit von der Partie sind u.A. Trivium, Killswitch Engage, sowie Progressive Metal-Legenden Dream Theater und Opeth.

“In 24 Jahren ist es das erste mal, dass wir einen Song für etwas anderes als unsere eigenen Alben schreiben und aufnehmen. Wir sind für die Herausforderung gewappnet und freuen uns, gefragt worden zu sein”

– Mike Portnoy, Dream Theater

Hier 3 tolle Tracks der Metalkünstler:

Opeth – The Throat of Winter

Dream Theater – Raw Dog

Trivium – Shattering the Skies Above

Aus den Songs der teilnehmenden Bands hat Roadrunner Records eine EP zusammengestellt.

God of War: Blood & Metal EP Tracklist

God of War: Blood & Metal EP

  1. Killswitch Engage – My Obsession
  2. Trivium – Shattering The Skies Above
  3. Dream Theater – Raw Dog
  4. Taking Dawn – This Is Madness
  5. Opeth – The Throat Of Winter
  6. Mutiny Within – The End

Das Album ist über Amazon als mp3-Download erhältlich.

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Aktuelles.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

dbTwang: das Facebook für Gitarrenfanatiker

Soziale Netzwerke wie MySpace und Facebook sind für die meisten jungen Menschen Alltag – insbesondere für Musiker und Bands, die diese Platformen nutzen, um mit ihren Fans Kontakt zu halten und ihre Musik zu promoten.

“Jede Gitarre ist anders, was macht deine einzigartig?”

Vor Kurzem bin ich nun über ein neues Social Network gestolpert, das ebenfalls für jeden Gitarristen interessant sein dürfte:

Facebook für Gitarristen

Es nennt sich “dbTwang” und hat als Zielgruppe Gitarrensammler und Equipment-Freaks gewählt. Die Anmeldung ist natürlich kostenlos und sobald man sich eingeloggt hat, kann man in fremden Gitarrensammlungen stöbern und eigene Gitarren seinem Profil hinzufügen.

Man fragt sich, was der Sinn davon ist. dbTwang hält in der FAQ ein paar Antworten bereit:

Man sollte immer Daten über sein Equipment parat haben

Eine der ersten Fragen, die einem gestellt werden, wenn man einen anderen Gitarristen kennenlernt, ist: welche Gitarre spielst du? Es wäre doch super einfach, wenn man einfach sagen könnte: such mich auf dbTwang – da steht alles, was es über meine Gitarren zu wissen gibt.

Ahnenforschung für Gitarren

Als grundlegende Idee für dbTwang, nennt Mitgründer “Fintan” sein Interesse an der Vergangenheit der gebrauchten Gitarren, die sich über mehrere Jahren zu einer kleinen Sammlung bei ihm zuhause angehäuft haben. Auf dbTwang gibt es eine Funktion, die sich “followen” (also “folgen”) nennt und mit der man den Werdegang interessanter Gitarren beobachten kann.

Es gibt keine ausführliche Dokumentation darüber und der Testzeitraum hat nicht gereicht, um es selbst herauszufinden, aber ich denke, dass, wenn man einer Gitarre “folgt”, dass man dann über alle Neuigkeiten in Echtzeit informiert wird. Welche Modifikation wurde vorgenommen, hat die Gitarre den Besitzer gewechselt, etc.

Nach einer Zeit werden genügend Informationen über die jeweilige Gitarre vorhanden sein, dass man auf dbTwang ihre Geschichte in einer Übersicht in wenigen Minuten nachvollziehen kann.

Was es über seine Gitarren zu wissen gibt – alles in einer Datenbank

Details zur GitarreAuf dbTwang gibt es zahlreiche Eingabemöglichkeiten, um die Spezifikationen einer jeden Gitarre exakt beschreiben zu können. Das geht bei den allgemeinen Daten, wie Hersteller, Modell und Seriennummer los und hört bei der Anzahl der Bundierungen, Gitarrenhälsen, früheren Besitzern, Griffbrett-Inlays und detaillierten Angaben zu Hardware und Elektronik auf. Zusätzlich hat man noch die Möglichkeit, seinen Gitarren einen Spitznamen zu geben und Daten über sie als Individuum – etwa Anekdoten – zu veröffentlichen.

Fazit – machen geplante Features dbTwang zum Standard?

dbTwang ist noch sehr jung und konnte natürlich deshalb das Potential, das in seiner Idee steckt, noch nicht vollkommen umsetzen. Das Team kündigt bereits jetzt schon interessante neue Funktionen an, die das Angebot von dbTwang vervollständigen sollen.

So soll eine Tauschbörse eingerichtet werden, die es ermöglicht, Gitarren von User zu User zu tauschen. Außerdem plant man, noch mehr Entwicklungsarbeit in das soziale Potential des Netzwerks zu stecken, um User zusammenzubringen, die sich für ähnliche Gitarren interessieren, etc.

Ich könnte mir auch noch eine Reihe an Funktionen vorstellen, die dbTwang für wirklich jeden Gitarristen interessant machen würden. Dazu zählt zum Beispiel eine Unterstützung für anderes Equipment wie Effektgeräte, Amps, Boxen, etc. Dann hätte man die Möglichkeit, Setups zusammenzustellen (evtl. sogar mit bestimmten AMP-Einstellungen, etc.) und Pedalboards zu veröffentlichen.

…toll wäre auch ein Upload von Soundbeispielen zu jeder Gitarre…

Mir fehlt außerdem eine Funktion, Gitarrenhersteller zur Datenbank hinzuzufügen, weil es ist ja klar… das dbTwang-Team kann ja nicht jede kleinen Gitarrenschmiede auf diesem Planeten erfassen. Wenn dann die User auch noch detaillierte Angaben zu den Herstellern beisteuern könnten, wie Firmensitz, Geschichte, etc. würde das dbTwang zu einer tollen Equipment-Community für Gitarristen machen.

Bis all diese Möglichkeit genutzt wurden, bleibt dbTwang aber wohl zunächst nur für Gitarrensammler und Equipment-Freaks interessant und dem durchschnittlichen Gitarristen ohne spezifisches Interesse für die Geräte und deren Tausch als weitere Gitarrenseite im Netz, die man nicht wirklich braucht, im Gedächtnis.

- Link: die dbTwang-Webseite

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Reviews.

Tags: , , , , , ,

Der Yngwie Malmsteen Befeuchter

…und was Zigarren und Gitarren gemeinsam haben

Wenn man darüber nachdenkt, hat Gitarrespielen mit Zigarrenrauchen viel gemeinsam… beides will gewissermaßen gelernt sein, beides kann entspannen, beides ist irgendwie kulturell… außerdem müssen sowohl Gitarren als auch Zigarren richtig gelagert werden…

Ein kleiner Exkurs: was du beim Lagern deiner Gitarre beachten musst

Dabei ist es für das Holz der Gitarre wichtig, dass ihm keine extremen Temperatur- oder Feuchtigkeitsschwankungen ausgesetzt werden. Am wohlsten fühlt sich deine Gitarre bei einer Temperatur zwischen15 und 25 Grad, also genau dem, was für die meisten Menschen am angenehmsten ist.

Temperaturschwankungen (in Maßen) sind für das Holz nicht soooo schlimm, wie es immer heißt, aber für die Gitarrensaiten dafür wesentlich unangenehmer. Es hat bestimmt schon jeder beobachtet, dass man im Winter zu hause die Gitarre stimmt – kaum beim Gitarrenunterricht angekommen, darf man nochmal nachstimmen.

Diese Temperaturschwankungen machen die Saiten zwar nicht kaputt, sind aber trotzdem einfach lästig.

Außerdem sollte man auf jeden fall auf das Holz rücksicht nehmen, auch wenn es nicht so empfindlich ist. Daher sollte man seine Gitarre auf keinen Fall in der Nähe der Heizung oder unter direkter Sonneneinstrahlung lagern. Und abgesehen davon, dass diese Extremtemperaturen auch für das Holz schädlich sind, kommt es durch die UV-Einstrahlung zu Lackschäden.

Die optimale Luftfeuchtigkeit zum Lagern deiner Gitarre liegt bei ca. 55 %. Extreme unter und über diesem Wert können zu Rissen im oder zu Aufquillen vom Holz führen. Um die Luftfeuchtigkeit in sehr trockenen oder feuchten Räumen zu optimieren und stabil zu halten, kann man Luftbefeuchter oder Lufttrockner benutzen.

Was haben Zigarren im Gitarrenblog zu suchen?

Ganz einfach: Shred-Ikone Yngwie Malmsteen hat eine “Signature”-Zigarrenschachtel auf den Markt gebracht – den “Yngwie J Malmsteen Humidor”:

Yngwie Malmsteen Humidor - Zigarrenschachtel

Diese edle Box soll dir das Lebensgefühl eines Rockstars etwas näher bringen, damit auch du deine Zigarren bei optimalen Bedingungen in dieser schicken Schachtel aufbewahren kannst.

Das Teil ist limitiert, also sollten Malmsteen-Fans schnell zugreifen, denn auch für Nichtraucher, macht diese Schachtel ordentlich was im Gitarrenregal her.

Wen’s interessiert: Zigarren werden übrigens am besten bei einer Temperatur von etwa 18 oder 19 Grad gelagert. Die optimale Luftfeuchtigkeit liegt bei etwa 70% – ein schon fast tödlicher Wert für unsere sechssaitigen Liebhaber.

- Link: Bestellen kannst du dir die Yngwie Malmsteen Zigarren-Schachtel hier.

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Aktuelles, Lektionen.

Tags: , , , ,

Der Finger-Dance: Das ist Fingerfertigkeit!

Du denkst, du bist fingerfertig, weil du chromatische Spider-Übungen in 16teln auf 220bpm spielen kannst? Gut, dann kann man das nicht anders nennen, aber was ich gerade im nachfolgenden Video gesehen habe, haut mich um.

Es geht um eine Art Breakdance mit Fingern und Hände, wirklich sehenswert!

…wie cool so ein Tanz auf der Bühne mit Gitarre in der Hand ankommen würde…

JayFunk Fingertanz

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Sonstiges & Bloggiges.

Tags: , , , , , , ,

Hilf mir und staube ein Gitarren-Blog.de T-Shirt ab!

Im November hat mir eine T-Shirt-Druckerei 10 Gitarristen-T-Shirts mit der Aufschrift “Powered by Gitarren-Blog.de” geschenkt. Lange habe ich überlegt, was ich mit diesen Shirts machen soll, aber eins war eh klar: an Leser von Gitarren-Blog.de verschenken.

Gitarren-T-Shirt gewinnen!

Ich brauchte also nur noch einen passenden Anlass… und eine Idee, von der auch du profitierst, ist heute entstanden:

Wie du vielleicht schon weißt, arbeite ich seit etlichen Wochen an einem gemeinnützigen Internet-Projekt zum Thema “Gitarre”. Näheres kann ich noch nicht verraten, nur so viel: um es richtig gut zu machen, brauche ich deine Hilfe!

Dazu habe ich eine Umfrage erstellt. Diese musst du nur ausfüllen, E-Mail-Adresse und T-Shirt-Größe angeben und in 2 Monaten könntest du schon ein neues, schickes T-Shirt von Gitarren-Blog.de in Händen halten.

Angabe von E-Mail-Adresse und T-Shirt-Größe ist optional. Auch wenn du nicht am Gewinnspiel teilnehmen möchtest, würde mich also sehr darüber freuen, wenn du trotzdem bei der Gitarristen-Umfrage mitmachst. Jeder Teilnehmer zählt!

Teilnehmer des Gewinnspiels werden in genau 2 Monaten über den Gewinner benachrichtigt.

Hier ist der Link: Die Große Gitarristen-Umfrage von Gitarren-Blog.de

Update: Die Shirts sind alle verlost, die Gewinner wurden benachrichtigt. Die Umfrage ist weiterhin geöffnet.

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Sonstiges & Bloggiges.

Tags: , , , ,