Skip to content

Die Metalskala: E-Moll Tonleiter für Gitarre

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und habe in einem Grafikprogramm die E-Moll Tonleiter in 7 3-Note-Per-String Pattern erstellt. Es war ziemlich viel Arbeit und ich brauchte allerhand Hilfslinien, damit Proportionen und Abstände überall gleich sind.

Wenn etwas nicht stimmt, bitte anmerken, ansonsten freue ich mich natürlich auf Feedback. :D

E-Moll Skala (Tonleiter) für Gitarre

E-Moll Tonleiter (Skala) für Gitarre

Zum Vergrößern klicken!

Viel Spaß beim Shredden! :D

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Lektionen.

Tags: , , ,

Comment Feed

20 Responses

  1. Gute Arbeit, werds später nochmal durch-checken ob alles passt… ;-) Glaub das ist für viele interessant!

  2. Man sollte vielleicht erwähnen, dass Du hier 3 Notes per String Patterns abbildest. Meiner Meinung nach hat das zwar auf jeden Fall seine Berechtigung. Würde diese Skalen aber nicht als Basis sehen, da bestimmte theoretische Zusammenhänge auf diese Art meiner Meinung nach schwerer verständlich sind.

  3. Ach. Welches Tools verwendest Du eigentlich zu Darstellung der Grafiken?

  4. Macromedia (mittlerweile Adobe) Fireworks. Ist ein billiges Photoshop sozusagen. :)

    Lg,
    Macks

    Macks24. Februar 2008 @ 14:10
  5. oh oh, mich hat grad ein Schüler der deinen Blog gerne liest drauf hingewiesen dass Pattern 1 nicht stimmt. Bist mit den Lagen verrutscht.

    LG Georg

  6. versteh ich nicht wozu ist das gut?

    hildegard12. März 2008 @ 08:33
  7. @Georg: Danke für den Hinweis, müsste jetzt passen. :)

    Hildegard: Das sind die E-Moll-Tonleiter in 7 Patterns. Wenn du dir die Patterns eingeprägt hast, kannst du sie zum Improvisieren benutzen (wenn der Backing-Track in E-Moll oder einer verwandten Tonart ist). Alle Töne innerhalb eines Patterns passen zusammen. :)

  8. könntest du wohl auch eine sochle ähnliche scale auch mit drei tönen per string auf down 2 notes tuning machen? da ich lieber mit tief gestimmten saiten spiele, so ist mir aufgefallen, dass diese e-moll skala dann nicht ganz aufgeht.. wäre nett ^^

    osi20. Juli 2008 @ 15:03
  9. Wenn du jede Saite 2 ganze Töne tiefer stimmst und diese Skala verwendest, dann bist du in C Moll. Wenn du jede Saite 2 halbe Töne tiefer stimmst und diese Skala verwendest, bist du in D Moll.
    Wenn du trotzdem in E-Moll spielen möchtest, musst du einfach alle Patterns um 2 Ganze Töne (4 Bünde), bzw. 2 Halbtöne (2 Bünde) nach rechts verschieben.

    Lg,
    Macks

  10. Tach zusammen,

    ähhm …

    wieso sind die Töne der Em Scale auf der E und e Saite nicht identisch?
    Sollte doch eigentlich so sein oder?

    Gruss,Jey

  11. Hallo Jey!

    Die Töne auf der E und e-Saite sind schon gleich. Hier ist die Tonleiter in 3-Note-Per-String-Patterns unterteilt, die sich für die Improvisation empfehlen.

    Hier findest du die Tonleiter nochmal auf dem gesamten Griffbrett abgebildet. Wenn du sie mit den 3-Note-Per-String-Patterns vergleichst, wirst du sehen, dass alles stimmt.

    Lg,
    Macks

  12. klaro Macks,du hast natürlich recht.

    Kein Plan warum ich dass nicht gleich erkannt hab.

    Weisst du vlt. wo ich Jam Tracks herbekomme (wenn möglich ohneTonartwechsel,olso nur in Em od. Am usw.)

    Danke im vorraus !

    Gruss, Jey

  13. Ja, als ich die Patterns am Anfang gelernt habe, war ich auch erst ein bisschen verwirrt. :)

    Jam Tracks bekommst du z.B. auf JamCenter.com oder bei den Gitarreninstitut Backing-Tracks.

    Lg,
    Macks

  14. boa, perfekt nach sowas habe ich gesucht^^

    Fabse8. Januar 2009 @ 11:28



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.

Continuing the Discussion

  1. [...] Für alle, die E-Moll noch nicht in und auswendig spielen können ist dieses Skalen-Bild “E-Moll Tonleiter Griffbilder und Pattern in allen Lagen” perfekt [...]

  2. [...] sind. Der graue Zeiger steht für den verminderten Dreiklang. Eine gute Darstellung der Fingersätze in E-Moll findet ihr bei [...]

  3. [...] Gegensatz zu meiner E-Moll-Skala, habe ich die arabischen Tonleiter nicht in 3-Note-Per-String-Pattern abgebildet, sondern ganz [...]

  4. [...] Phrygisch, Lydisch, Mixolydisch, Äolisch (Moll), Lokrisch). Alle Beispiele werde ich anhand der E-Moll-Tonleiter erklären, da diese die einfachste Skala für jeden Gitarristen sein dürfte. Ihr braucht keine [...]

  5. [...] bestimmte Akkordfolgen improvisieren kann, damit alles harmonisch klingt. Schau dir mal diese 2 [http://gitarren-blog.de/lektionen/di...r-fur-gitarre/ - http://gitarren-blog.de/lektionen/sk...st-erstellen/] Artikel zum Thema Tonleiter/Skalen in [...]

  6. [...] mal die E-Moll-Tonleiter in 3-Notes-Per-String-Patterns aufgeschrieben. Diese findest du hier: http://gitarren-blog.de/lektionen/di…r-fur-gitarre/ Du meinst wahrscheinlich den 1-3-5-Pattern. Das ist unterschiedlich. Die meisten spielen den Bund [...]