Skip to content

Heart of Cygnus – Progressive Rock aus California

Ich habe schon viele Bands über MySpace entdeckt und es ist fast beängstigend, welche Talente noch ohne Plattenvertrag sind. Soweit ich weiß haben sich Heart of Cygnus noch gar nicht um Promotion gekümmert, aber… trotzdem! :)

Heart of Cygnus-Mastermind Jeff Lane und Drummer Jim Nahikian haben 2007 ihr Debüt-Album “Utopia: Book 1″ herausgebracht. Obwohl es in Eigenregie im Homestudio aufgenommen wurde, ist die Produktion sehr professionell.

Utopia ist ein Konzeptalbum. Es handelt von Alexander, der als einziger (?) die neue Welt “Utopia” hinterfragt. Jeder Song ist ein Meisterwerk, das mit intelligentem Songwriting, schönem Gesang und einer einzigartigen Atmosphäre glänzt. Ich kann jedem Fan von Pink Floyd, Rush, Queensryche und Dream Theater nur empfehlen sich diese CD ganz schnell zu kaufen.

Das Cover-Artwork wurde übrigens von Derek Riggs (bekannt durch Iron Maiden) erstellt. Auf Utopia sind 2 Bonustracks enthalten, die eigenständig, von der Story losgelöst sind. Diese sind jedoch keine normalen Bonustracks, sondern mindestens genauso gut wie der Rest.

Zur Zeit nehmen Heart of Cygnus den Nachfolger zu “Utopia: Book 1″ auf. Einen kleinen Eindruck davon kann man sich auf der Heart of Cygnus-Homepage holen. Ich bin schon von dem Preview begeistert.

Wenn es Gutes in dieser Welt gibt, wird Heart of Cygnus eine der erfolgreichsten Progressive Rock/Metal-Bands des 21. Jahrhunderts. :)

Links:

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Reviews.

Comment Feed

One Response

  1. Hört sich gut an, danke für den Tipp!

    Peter H.13. Oktober 2008 @ 15:18



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.