Skip to content

Keith Richards’ Gitarre für 150000€ versteigert

Für die seltene “57er Les Paul Gold Top”, die Keith Richards von den Rolling Stones gehörte, wurde einem Gitarrenbauer 150000€ geboten.

Jetzt fiel Keith ein, dass er die Gitarre doch lieber behalten würde. Er hatte die 57′er beim Gitarrenbauer Thomas Metz gelassen. Dieser betreibt einen Musikladen und versteigerte die Gitarre.

Ob 150000 € viel Geld ist?
Gitarrenspezialist Jan Hoffmann:

Wenn das eine echte 57er ist, dann ist das ein fairer Preis

- Via guitar

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Aktuelles, Equipment.

Tags: , ,

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.