Skip to content

Richard Wright verstorben

Gestern, am 15. September 2008 ist Rick Wright, ehemaliger Keyboarder von Pink Floyd, verstorben. Die Todesursache war Krebs, näheres ist allerdings nicht bekannt.

Ich finde Pink Floyd super, obwohl ich zugegeben nicht so viel von ihnen kenne. Dennoch bedrückt es mich, dass wieder ein großartiger Musiker gestorben ist.

Der Monat September hat’s schon in sich:

Am 8. September diesen Jahres ist Chris Witchhunter von Sodom gestorben, am 27. September vor 22 Jahren ist Cliff Burton ums Leben gekommen. Auch Gitarrenlegende Jimi Hendrix verstarb am 18. September 1970.

Ich wünsche den Familien und Bandkollegen von Chris und Rick alles gute.

Ach übrigens:

Wenn auch du endlich mehr Fortschritte auf der Gitarre machen willst, solltest du unbedingt das hier lesen: Hier klicken!

Seitdem ich die Seite kenn, haben sich mein Erfolgsmomente auf der Gitarre verdoppelt. (!) Also: Hier klicken!

Categories: Aktuelles.

Tags: , , , , , ,

Comment Feed

One Response



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.

Continuing the Discussion

  1. Shine On You Crazy Diamond – Pink Floyd (Wish You Were Here)…

    Oft genug ist ein Song der Grund warum man ein Album kauft aber nicht immer notwendig, denn einzelne Lieder kann man auch einzeln kaufen bzw. auch als Single. Aber es gibt Songs, die gibt es nicht einzeln zu kaufen und auch nicht als Single und überha…